Der neue Bootstyp von Solemar

Revolution auf dem Bootsmarkt

Luxus MotorbootAls die Idee, Schlauchboote mit Kabine zu entwerfen, erstmals an die Öffentlichkeit gedrungen ist, wurden die Experten der Werft Solemar nur belächelt. Mittlerweile haben die Solemar Boote den Weltmarkt erobert.

Solemar – schon immer innovativ unterwegs

Seit den achtziger Jahren ist die Marke Solemar in Italien für Innovation, Unternehmergeist und Intuition bekannt. Die Idee eine Mischform zwischen einem Kajütboot und einem großen Schlauchboot zu entwickeln, war also eigentlich vorprogrammiert. Allerdings wendet sich Solemar damit gegen den gängigen Trend der Zeit und die Branche ist sich einig, dass ein solcher Bootstyp sich nie durchsetzen könne. Die Werft allerdings macht sich mit Mut zum Vorreiter der Branche und fokussiert den Bau von Schlauchbooten inklusive Kajüte. Geschicktes Marketing und innovatives Denken bringen die Solemar Boote dieses Sektors immer schneller in Richtung Marktführung in Italien sowie auf dem internationalen Markt.

Was macht die Solemar Boote so besonders?

Der gebotene Wohnkomfort auf Solemar Booten ist, ansonsten eigentlich nur auf Yachten zu finden. In Kombination mit der Seetüchtigkeit und Leistungsstärke der Kreuzer sind Solemar Boote jedem Wetter gewachsen. Als GFK-Festrumpf-Schlauchboot konzipierte Modelle überzeugen durch das leichte Design, welches den Spritverbrauch vergleichsweise gering ausfallen lässt. Ein weiteres, einzigartiges Element bei Solemar sind die Überrollbügel aus Fiberglas. Zudem heben sich die Boote rein optisch von der Menge ab. Die typische Farbe „Panna Exclusive Solemar“ besticht in einem eleganten Creme-weiß-Ton. Auch offene Boote mit Kabine hat der Schiffsbauer bereits seit 1996 im Angebot, so dass vom kleinen Tender über Offshore-Boote bis zu 44 Fuß langen Festrumpf-Schlauchbooten alle Varianten von der Werft abgedeckt werden.

Neue Produktlinie Solemar Oceanic – eine Bootswelt für sich

Mit der auf der 54. Internationalen Bootsmesse vorgestellen Solemar Oceanic Linie hat der Bootsbauer völlig neue Maßstäbe gesetzt. Die Oceanic-Modelle verfügen über einen internen Durchgang zum Bug, der sich als sehr praktisch erweist. Mit der Oceanic 28.1 bringt die Werft einen großzügigen Familienkreuzer an den Start, in dessen Kabine sich vier Betten, ein Marine-WC mit Waschbecken und Dusche sowie eine Küchennische mit Kühlschrank befinden. An Deck erwarten die Reisenden zwei Sonnenareale, ein Gasherd und ein Waschbecken. Mit jedem Luxus-Kreuzer kann es zudem das Modell Solemar Oceanic 35 aufnehmen, bei dem die Ausstattung mit großzügigem Duschbad, zwei Doppelkojen und Parkettboden besticht.

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *