Der Wassersport auf der ITB 2011

Der Wassersport auf der ITB 2011 In Kürze öffnet die Internationale Tourismusbörse wieder ihre Tore, wenn auch zunächst für Fachbesucher. Am Wochenende des 12. und 13. März 2011 ist dann die Messe wieder für private Besucher geöffnet. Dabei stehen unglaublich viele Reiseziele wieder im Vordergrund. Informieren können sich die Besucher dabei auch über Reiseziele, in denen der Wassersport groß geschrieben wird.

Zu Gast ist unter anderem der Fremdenverkehrsverein Andalucia – Turismo Andaluz aus Andalusien. Die Küsten in der Region bieten unzähligen Urlaubern die Gelegenheit, den Wassersport mit all seinen Facetten zu erleben. Auf dem Messegelände erfahren Besucher unter anderem, dass in Tarifa das Windsurfen die Top-Sportart ist. Außerdem wird an den Küsten auch das Tauchen großgeschrieben, da hier unter anderem kleine Buchten zum Erobern einladen.

Durch das Tourist Board der Insel Saint Lucia wird die gleichnamige Insel repräsentiert, auf der täglich Wassersport zum Beispiel in Form von Schnorcheln und Sporttauchen möglich ist. Erfahrene Surfer und die Experten werden die Wellen schätzen, die sie in Cas en Bas und in Vieux Fort vorfinden. Doch auch wer das Surfen erst lernen möchte, findet mit der Westküste den idealen Platz vor. Weitere Alternativen auf der Insel sind das Parasegeln und Wasserski.

Ebenfalls auf der ITB vertreten ist die Trentino Marketing S.p.A. Zahlreiche Segelklubs und Segelschulen ermöglichen Freunden des Segelns einen Urlaub der Extraklasse. Zu den weiteren Sportarten zählen das Canyoning, das Rafting sowie das Kanufahren. Weitere attraktive Ziele für den Wassersport sind unter anderem die Balearen und die British Virgin Islands. Welche Ziele sich noch für den Wassersport eignen, zeigt sich bei einem Besuch auf der Messe.

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *