Endlich wieder Boot & Fun unweit des Funkturms

Boot & FunAm Freitag zieht wieder Leben in die Messehallen unter dem Funkturm ein. Dann öffnet nämlich die Ausstellung „Boot & Fun“, die auf Wassersportler ausgerichtet ist, ihre Tore. Im Mittelpunkt steht dabei die Präsentation von neuen Booten. Außerdem zeigen die Segelvereine, was sie alles anbieten.

Berlin hatte schon immer unglaublich viel zu bieten. Allein die schiffbaren Straßen haben eine Länge von etwa 3600 Kilometern. Außerdem locken etwa 5000 Seen Berliner und ihre Gäste zu Ausflügen in die Natur. Zusätzlich sind es auch die näheren Regionen um Berlin und Brandenburg, die durch ihre Attraktivität anziehend für Besucher wirken. Es handelt sich unter anderem um die brandenburgischen Gewässer sowie die Havelseen.

Mehr dazu können Besucher jetzt auch wieder auf der am Freitag startenden Bootemesse „Boot & Fun“ erfahren. Am ersten Tag wartet mit der „Gala-Nacht der Boote“ gleich das erste Highlight auf die Besucher. Einblick erhalten Besucher dabei in eine sehr vielfältige Welt, die sich zum Beispiel um offene Gleitboote oder Kajütboote dreht.

Im Mittelpunkt stehen außerdem hochwertige Motor- und Segelyachten, die für den Hochsee- und Küstenbereich hergestellt werden. Ein weiterer Weg sollte Freunde des Wassersports in die Halle mit dem Zubehör führen, wo unter anderem Außenborder und Ausrüstungsgegenstände zu sehen sind. Mehr können Besucher auch zum Thema Hybridantriebe und Elektromotoren in Booten, die im „E-Boat Salon“ zu sehen sind. Fehlen darf auch nicht die Klassikerhalle, wo traditionelle Yachten zu sehen sind. Beobachtet werden können ebenfalls die Ergebnisse der Arbeit von Holzbootbauern.

Unter anderem werden auch Freunde des Tauchsports und Fans vom Segeln viele Ansprechpartner finden. Dazu gehören auch der Berliner und der Deutsche Seglerverband. Einen Blick sollte man ferner in den großen Messebereich „Fun“ wagen.

Besuchen können Freunde des Wassersports die Messe in der Zeit vom 23. bis zum 28. November 2012. Am ersten Tag der messen besteht die Gelegenheit zum Besuch zwischen 18:00 und 24:00 Uhr. An den weiteren Tagen sind die Hallen des Messelgeländes von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Dabei beträgt der Eintrittspreis für ein Tagesticket 9,50 Euro und für ein ermäßigtes Tagesticket 5 Euro. Außerdem wird ein Familienticket für 16 Euro angeboten. Mit diesem können zwei Erwachsene sowie zwei Kinder bis 14 Jahre die Messe besuchen. Wer an zwei Tagen zur Ausstellung möchte, kann dieses mit dem Zwei-Tagesticket für einen Preis von zwölf Euro. Das Ticket zur Gala-Nacht der Boote ist für 20 Euro zu haben, während das Comeback-Ticket fünf Euro kostet.

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *