Europe Marine: Viper 203 und Viper 243 auf der Hanseboot

Der deutsche Bootsbauer Europe Marine wird auf der Hanseboot im Hamburger Messezentrum gleich mehrere überarbeitete Modelle von 2011 präsentieren. Den Auftakt bildet das Erfolgsmodell Viper 203, die sich mit einem gänzlich überarbeiteten Innendesign präsentiert. Im Mittelpunkt der Renovierungen standen Detaillösungen, die für noch mehr Komfort und Usability sorgen sollten. Die Viper 203 hat eine Länge von 6,25 Metern bei einem Tiefgang von 0,44 Metern, sodass auch Fahrten in Ufernähe kein Problem für das Motorboot darstellen. Mit einem 130 Liter-Tank können die Eigner auch bei starken Motorisierungen für längere Zeit auf Tour gehen, ohne wieder den Hafen anlaufen zu müssen. Dabei sind für die Viper 203 zahlreiche Motorisierungsvarianten von MerCruiser, Volvo Penta sowie VW Marine erhältlich – die Leistungsspanne reicht dabei von 135 PS mit dem MerCruiser 3,0L bis hin zu 225 PS mit den Volvo Penta 4,3 GXi/SX oder 4,3 Gxi/DP-S.

Ebenfalls wird die 2011er Silver Edition der Viper 243 auf der Hanseboot ihre Premiere feiern. Die Viper 243 präsentiert sich als echtes Komfortboot: auf einer Länge von 7,25 Metern findet sich eine umfangreiche Ausstattung, angefangen von einem Entertainment-Center über eine Kombüse bis hin zu einem eigenen Toilettenraum. Auf Wunsch kann hinter der Badeplattform zudem eine Heckdusche installiert werden, und auch komfortable Details wie eine elektronische Ankerwinde stehen auf der Aufpreisliste der Viper 243. Erhältlich ist sie in zahlreichen Motorisierungsvarianten mit Maschinen von MerCruiser, VW Marine oder Volvo Penta. Die Leistungsspanne reicht von 140 PS bis hin zu satten 420 PS aus dem Volvo Penta 8,1 Gxi/DP-S.

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *