Mercedes Benz GLK

Mercedes-Benz GLKDer GLK vertritt im Hause Mercedes-Benz das Segment der SUV. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten aus dieser Pseudo-Offroad-Klasse ist der stämmige Benz bei Bedarf allerdings tatsächlich geländegängig. Das macht ihn zum idealen Zugfahrzeug für alle, die ihr Boot per Trailer auch mal abseits professioneller Kran- und Slipanlagen wassern wollen.

Der Viertürer mit dem markant-kantigen Äußeren darf schon in der kleinsten Motorversion gebremste Trailer mit 2 Tonnen Gesamtgewicht ziehen. Der Vier-Zylinder-Diesel des GLK 200 CDI BlueEFFICIENCY wird per Hand geschaltet und liefert ein Drehmoment von 350 Nm an die Hinterachse. Das ist völlig ausreichend, um einen Trailer souverän zu bewegen. Ist der Bootsanhänger etwas schwerer, oder soll es mal richtig über Stock und Stein gehen, ist der GLK 350 CDI 4MATIC die erste Wahl. Dann darf der Trailer sogar zweieinhalb Tonnen wiegen. Die 7-Gang-Schaltautomatik 7G-Tronic-Plus verteilt die gewaltigen 620 Nm über das intelligente Allradsystem bedarfsgerecht an alle vier Räder.

Serienmäßig beträgt die Bodenfreiheit des GLK 182 mm. Wer seinen Trailer mal über die Düne ziehen will, sollte sich für das optionale Offroad-Technik-Paket entscheiden. Damit gibt es ein Plus an Bodenfreiheit von 30 mm und weitere für den Sandstrandbetrieb mit einem Trailer wichtige Highlights. Unter anderem eine Bergabfahrhilfe und einen speziellen Unterschutz für das Fahrzeug. Das integrierte Offroad-Fahrprogramm optimiert die Getriebeschaltpunkte und die Kennlinie des Gaspedals.

Mercedes-Benz offeriert für den GLK bereits ab Werk eine abnehmbare mechanische Anhängevorrichtung. Sinnvolle Sonderausstattung für die Nutzung mit Trailer ist eine Rückfahrkamera, die das Manövrieren deutlich erleichtert. Was alle Bootsfreunde freuen wird, ist der große Kofferraum des GLK. Mit 1.550 Litern Fassungsvermögen bei umgelegten Rücksitzen nimmt er fast alles auf, was für eine längere Bootstour benötigt wird. Wer dann noch Ladeprobleme haben sollte, kann die Fuhre mit dem Trailer um eine Dachgepäckbox erweitern. 75 kg zulässige Dachlast sind bestens für Surfbretter geeignet. Damit kann es der GLK alles in allem mit seinen größeren Geschwistern aus dem Hause Mercedes durchaus aufnehmen. Man sollte also vor dem Kauf eines G, GL oder M durchaus einmal einen ernsthaften Blick auf den wesentlich handlicheren GLK werfen.

Der GLK ist im übrigen nicht nur ein praktisches, bärenstarkes Zugfahrzeug. Auch im Bereich Komfort hat er einiges zu bieten und erweist sich als typischer Mercedes. Schon zur Serienausstattung gehören eine Start-Stop-Funktion zur Reduzierung des Spritverbrauchs, ein Tempomat, eine Reifendruckverlust-Warnung und LED-Tagfahrlicht. In der Liste der Sonderausstattungen findet sich zudem alles, was heute auch in der Oberklasse an Assistenzsystemen und Komfortfeatures üblich ist.

Category Auto und Boot, News

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *