„hanseboot“-Premiere für die Sunseeker Portofino 48

Aktuelle Pressemitteilung der Sunseeker Germany AG

Auf der kommenden „hanseboot“ in Hamburg vom 30. Oktober bis 7. November 2010 stellt Sunseeker Germany erstmalig die neue Sunseeker Portofino 48 vor.

Nach der Weltpremiere im Januar 2010 auf der London Boat Show und dem erfolgreichen Deutschland-Debüt auf der „boot“ in Düsseldorf präsentiert Sunseeker Germany nun zum ersten Mal den vielseitigen Offshore-Cruiser auf der „hanseboot“ im Hamburger Sandtorhafen (Speicherstadt).

Die Portofino 48: Für ihre Größenklasse besonders attraktiv
Durch die Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen in dieser Größenklasse ist die neue Portofino 48 besonders attraktiv. Bei einer Länge von knapp 16 Metern bietet sie neben einer Garage für einen 3,25m langen Tender zudem die Option auf eine hydraulische Badeplattform. Hinzu kommen Annehmlichkeiten wie ein automatisches Hardtop und eine großzügige Eignersuite mittschiffs, die sich über die gesamte Rumpfbreite erstreckt und beidseitig über zwei große Fensterflächen verfügt. Die Gäste schlafen in der VIP-Kabine im Vorschiff, die mit einem pfiffigen Bettsystem aufwartet: das Doppelbett lässt sich problemlos in zwei Einzelbetten umwandeln.

Mehr Flexibilität dank IPS-Antrieb
Dank des IPS-Antriebes lässt sie sich per Joystick-Lenkung manövrieren und verbraucht im Vergleich zum herkömmlichen Wellenantrieb weniger Kraftstoff. Darüber hinaus profitiert der Pod-Antrieb nicht nur von einer erhöhten Performance, sondern sorgt im Motorenraum für eine erhebliche Platzersparnis, die sich in der Optimierung des gesamten Layouts widerspiegelt.

An Deck locken eine ausgedehnte Bug-Sonnenliegefläche, eine gemütliche Sitzecke, Wetbar, Sonnenkissen und ein Steuerstand mit Doppelsitz für pures Open Air-Vergnügen an Bord. Die Portofino 48, die auf der „hanseboot“ im Sandtorhafen vom 30.10. bis 7.11.2010 vorgestellt wird, weist ein schwarzes Rumpfband auf und bietet folgende Sonderausstattungen:

– Elektrisches Bimini für achterliches Cockpit
– Hardtop
– Hydraulische Gangway
– Frischwasser-Deckwaschanlage
– Hydraulische Badeplattform
– Tender-Einholsystem
– Klimaanlage
– Upgrade Generator auf Kohler 9kW
– Interieur mit amerikanischem Walnussholz
– Teakdeck
– Raymarine Navigationsgeräte
u.v.m.

Die Portofino 48 kann im „hanseboot“-Sandtorhafen ganztägig besichtigt werden. Zudem präsentiert sich Sunseeker Germany mit einem Informationsstand in Halle B6, Stand A100. Für Sunseeker Gäste steht am Messegelände ein exklusiver VIP-Shuttleservice von Range Rover zum Sandtorhafen und zurück zur Verfügung.

Die 51. Int. Bootsausstellung Hamburg findet vom 30.10. bis 7.11.2010 von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 20 Uhr, statt.

Über Sunseeker
Seit 50 Jahren entwickelt und produziert die renommierte britische Firma Sunseeker International Ltd. mit Sitz in Poole (UK) die begehrten und leistungsfähigen Luxus-Motoryachten mit Weltruf. Sunseeker International Ltd. ist bis heute ein Familienunternehmen und exportiert weltweit 98% seiner in Poole und Portland gefertigten Motoryachten. Die aktuelle Modellpalette reicht von der Sunseeker Superhawk 43 bis zur Sunseeker 46 Meter Yacht. Geplant sind bis 2012 Yachten bis 54 Meter. Mehr als 1.500 Mitarbeiter produzieren im englischen Poole (UK) circa 300 Yachten im Jahr.

Die Sunseeker Germany AG hat ihren Hauptsitz in der Hansestadt Hamburg und verfügt über Niederlassungen in Neustadt (Ostsee), Port Adriano (Mallorca), Zürich und Shanghai. Zudem betreut die Sunseeker Germany AG die Märkte in Österreich, der Schweiz, Dänemark, Belgien, Polen und China. Die mehrsprachigen Mitarbeiter und Spezialisten stehen seit über 35 Jahren für Zuverlässigkeit und professionellen Service.

Pressekontakt:
Sylvia Loeber
Sunseeker Germany AG
Kajen 6-8
20459 Hamburg
Tel: 040 555 05 141/ Fax: 040 555 05 149
sylvia.loeber@sunseeker.de
www.sunseeker.de

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *