INTERBOOT vom 22. – 30. SEPTEMBER 2012

INTERBOOT 2012In wenigen Tagen ist es wieder soweit. Dann öffnet die Interboot am 22. September ihre Tore und lädt bis zum 30. September mit einigen Neuheiten zu einem Besuch ein. Dabei konzentriert sich die Messe nicht nur um die Neuheiten bei den Motorbooten oder gar die Region des Bodensees. Vielmehr gilt die Interboot unter anderem als ein Gradmesser gerade im Hinblick auf die Konjunktur bei der Bootsbranche im internationalen Bereich. Ferner können sich die Freunde der Motorboote und des Wassersports bereits einen Überblick verschaffen, was in der kommenden Saison angesagt sein wird.

Unter der Voraussetzung all dieser Bedingungen besitzt die Messe „Interboot“ mit ihrem Standort am Bodensee einen idealen Punkt für die Messe. Schließlich kreuzen sich am See mit Österreich, Deutschland und der Schweiz gleich drei Länder mit zahlreichen Motorbootfans. Diese finden wiederum die besten Voraussetzungen vor, um sich dem Wassersport zu ergeben. Davon zeugen schon die Ufer des Sees, die eine Länge von 270 Kilometern besitzen. An den Ufern bieten etwa 170 Hafenanlagen insgesamt ungefähr 23.600 Besitzern von Motorbooten und anderen Booten die Möglichkeit, vor Anker zu gehen. Diese finden nicht aufgrund des vielfältigen malerischen Landschaftsbildes einen Anlass, die Region zu besuchen. Auch die Qualität des Wassers hat schon so manchen Motorboot- oder Wassersportfreund an den Bodensee gezogen.

Eine lange Tradition kann außerdem auch das Segeln vorweisen. Dies wurde jetzt auch durch den Bodensee Seglerverband, der seit über 100 Jahren existiert, bekannt gegeben. Innerhalb dieses Verbandes gibt es wiederum über 100 Segelvereine, die aus allen drei Ländern kommen. Viele der über 20.000 Mitglieder werden dann auch die Gelegenheit nutzen, um sich Informationen auf der Messe Interboot zu holen. Neben der Messe bilden übrigens die Bodensee-Regatten weitere Highlights. Beispielhaft kann hier das Match Race Germany genannt werden, bei dem es sich um eine der wichtigsten Regatten des Segelsports im Profibereich handelt.

Charterfirmen ermöglichen den Freunden des Motorsboots oder Segelns das Chartern der entsprechenden Boote. So ist eine gemütliche Segeltour ebenso möglich wie die schnelle Fahrt mit dem Motorboot. Dabei profitieren die Wassersportler immer von dem einmaligen Bild, das sie an einem Tag durch drei Länder fahren können. Wer noch lernen möchte, kann das in einer von über 40 Schulen, die sich mit Segeln und Surfen beschäftigen.

Der Bodensee ist eben eine Region, die nicht nur im Hinblick auf die Messe viel zu bieten hat.

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *