Kia Sportage

Kia SportageKompakt und sportlich, der Kia Sportage ist mit dieser Ausstrahlung das zweiterfolgreichste Modell dieser Marke in Deutschland. Gerade in den letzten Jahren ist der SUV-Bereich immer größer geworden auf deutschen Straßen. Kraft und Power scheinen die Käufer zu überzeugen und vielleicht liegt es auch daran, dass die Kraftprotze wie der Kia Sportage problemlos einen Wohnwagen oder Trailer ziehen können. Doch gerade die immer beliebter werdenden SUVs werden hauptsächlich auf Straßen gefahren und schleppen daher ihr Allradgetriebe in den meisten Fällen völlig überflüssig mit sich herum. Denn auch ohne Allradantrieb besitzt beispielsweise der Kia Sportage genügend Kraft und Power, um einen Trailer an den Zielort zu bugsieren. Das spritzige Design überzeugt viele, denn mit seinen unter 4,5 m ist er für einen SUV wirklich fast noch zierlich. Der Kia Sportage bietet kraftvolles Design und eine stimmige Linienführung.

Für lange Fahrten mit dem Trailer ist es ausgesprochen vorteilhaft, dass sich der Fahrersitz in viele verschiedene, ganz individuell einstellbare Positionen bringen lässt. Egal in welcher Position der Fahrer sitzt, die Bedienelemente im Kia Sportage liegen immer in griffweite und es kommt nie das Gefühl von fehl am Platz auf. Beim neuen Sportage Modell werden sparsame Motoren von 115 bis 163 PS angeboten, alle mit Euro-5-Norm. Da die Motoren nicht auf absolute Spitzenleistung ausgerichtet sind, bewegen sie sich im klassenüblichen Mittel. Seine agile Fahrweise überzeugt jeden Fahrer sofort und auch die Gangsprünge passen hervorragend. Auch Wende- und Einparkmanöver lassen sich mit dem Kia Sportage ohne Trailer hervorragend im Standgas absolvieren, ohne das der Motor abstirbt.

Als Allrad-Modell des Jahres 2011 bietet der Kia Sportage ausreichend Power, um für Fahrten mit dem Boot und einem Trailer gerüstet zu sein. Trotz der Zugvorrichtung verliert der Wagen nicht seine Dynamik und kommt immer noch sportlich elegant daher. Das kleine Kraftpakt aus Korea bietet all das, was sich sportliche Fahrer wünschen. Das Gepäckraumvolumen ist mit 1353 Litern allerdings deutlich kleiner als bei anderen SUV Modellen, aber sicher immer noch ausreichend um Gepäck für den Familienurlaub oder Bootsausrüstung zu transportieren. Der große Diesel mit seinen 184 PS ist bei Kia jedoch lediglich in der Topausstattung zu erhalten, so dass hier schon ein Preis von 33.000 Euro aufgebracht werden müsste um ihn fahren zu können. Dies beinhaltet bei dem Preis allerdings auch schon Navigationsgerät mit Rückfahrkamera, wofür bei anderen Modellen wieder Extrakosten anfallen. Insgesamt gesehen ist der Kia Sportage eine solide Wahl für den Zug eines Trailer oder Wohnwagens. Er macht alles mit was Spaß macht und fungiert auch ausgezeichnet als Familienfahrzeug.

Category Auto und Boot, News

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *