Mecklenburgische Kleinseenplatte für Bootsfahrer

Mecklenburgische SeenplatteDie Mecklenburgische Seenplatte befindet sich im Nordosten von Deutschland. Naturparks, große und mehrere kleine Seen sowie zahlreiche Verbindungswege ziehen sich quer durch die Region. Mit den Verbindungswegen sind hier keineswegs die zahlreichen Wanderwege an Land gemeint, die durch das mecklenburgische Seenland führen. Hierbei handelt es sich um die Wasserstraßen, die man zum Beispiel mit dem Motorboot überqueren kann.

Von Hamburg bis Berlin
Mit einem Motorboot hat man bei einem Ausflug zur oder von der Mecklenburgische Seenplatte eine herrliche Strecke. Über die Havel gelangt der Kapitän auch mit einem Motorboot nach Berlin. Über die Müritz-Elde, die in die Elbe mündet, geht es nach Hamburg. Über den Störkanal kann man sogar mit einem Motorboot bis nach Schwerin gelangen. Auf den Wasserstraßen welche sich durch das ganze Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte ziehen gelangt man unkompliziert an jedes beliebige Ziel. Die malerischen Landschaften sorgen für ein aufregendes Erlebnis, das eigentlich erst sichtbar wird, wenn man die Gegend vom Wasser aus erkundet. Der Urlauber sieht seltene Wasservögel, weite Seen, bezaubernde Buchten und eine Vielzahl an Wiesen, Sümpfe, Kanäle und vereinzelt auch wunderschöne Städte die sich in der Ferne wie Zwergendörfer abzeichnen.

Die Naturwelt mit dem Motorboot entdecken
Mit dem Motorboot gelingt es dem Bootsmann auf einer der drittgrößten Seenplatte von Deutschland zu schippern. Flache Sandstrände landen zum kurzen Badeaufenthalt ein. Die Wiesen und Wälder bieten beste Erholung in einer einzigartigen Natur. Wer eine Abwechslung möchte, kann sich von dem Motorboot entfernen und an Land mittels der zahlreichen Wanderwege die herrliche Landschaft erkunden.

Das milde Reizklima ist nicht nur etwas für diejenigen, die sich genau wegen dieser Luft zu einer Kur begeben, sondern auch für all jenigen die einmal in aller Ruhe entspannen möchten. Wellness an Land ist keine Seltenheit – so trifft man des Öfteren auf die eine oder andere Wellnessoase. Massagen, Kosmetikbehandlungen und Heilsolebehandlungen werden zum Beispiel auch in den Erlebnisbädern angeboten. Jetzt heißt es die Seele baumeln lassen und die See, das Leben und die Freiheit genießen.

Anlegestellen für das Motorboot
Gut verteilt über das ganze Gebiet sind die Anlegestellen, an denen man gegen eine geringe Gebühr anlegen kann, um zum Beispiel das umliegende Festland zu erkunden. Dies sollte man in der Region um Müritz nutzen, um im legendären Freilichttheater eine der traumhaftesten Aufführungen, die dort angeboten werden, zu erleben. Romantisch und verträumt liegt nun das Motorboot im See. Wenn dann langsam die Sonne untergeht und der Himmel sich in den wildesten Farben abzeichnet, dann mag die Freiheit wohl grenzenlos sein.

Category News, Reise & Revier

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *