Motorboot-Verein aus Verden Vorbild in der Umwelterziehung

Motorboot-Verein aus Verden Vorbild in der Umwelterziehung Der Motorbootverein Verden hat bereits zum achten Mal in Folge die „Blaue Flagge“ der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung erhalten. Bei der offiziellen Verleihungszeremonie erhielten auch sieben weitere Sportboothäfen aus dem Raum Bremen und Niedersachsen diese Auszeichnung, mit der die Betreiber der Anlage für ein besonderes Umweltbewusstsein geehrt werden.

Insgesamt 111 Sportboothäfen und 41 Badestrände in der Bundesrepublik bekommen die Blaue Flagge in diesem Jahr, doch die Verdener Auszeichnung sticht heraus. Der Motorboot-Hafen des Vereins befindet sich mitten in einem Naturschutzgebiet, deshalb lege der Verein sehr großen Wert auf die Flagge, berichtet der Vorsitzende Wilfried Kirschner. Diese sei ein Beweis für das Bestreben des Vereins, die Umwelt zu schonen. Deshalb bemühten sich alle Mitglieder, das Gelände umweltgerecht in Ordnung zu halten, erklärt Kirschner.

Die Blaue Flagge der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung existiert inzwischen seit 25 Jahren und wird weltweit verliehen. Die Auszeichnung ist deshalb mittlerweile sehr begehrt. Die Blaue Flagge kann von jeder Organisation beantragt werden, die Sportboothäfen, Strände oder Badestellen an Binnenseen betreiben. Um sie zu erhalten, müssen allerdings klar festgelegte Anforderungen bezüglich der Umweltkomunikation und des des Umweltmanagements erfüllt werden. So muss es beispielsweise ausreichende Entsorgungsbereiche für (Sonder-)Abfälle und Abwasser geben.

Der Verdener Motorbootverein wird sich im kommenden Jahr wieder um die Flagge bemühen. Ziel sei es, so machen alle Mitglieder deutlich, die Blaue Flagge nie wieder abhängen zu müssen. Dazu sei das Thema Umwelt zu wichtig und zu ernst.

Category News

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *