Neue Außenborder von Suzuki erhalten Auszeichnung

Suzuki Außenborder DF25A und DF3Die beiden, neuen Außenborder von Suzuki DF25A und DF3 erhalten von der amerikanischen Zeitschrift „Boating Industry“ eine Auszeichnung

Auszeichnung als Spitzen-Produkt erhalten
Die zwei neuen Modelle von Suzuki wurden jüngst von einer Fachzeitschrift aus Amerika als Spitzen-Produkte ausgezeichnet. Die Bewertung ist von vielen Faktoren abhängig, dazu gehören die Bedeutung für die Branche, Innovation und die Art wie die Produkte die Entwicklung der entsprechenden Kategorie voranbringen. Ausgezeichnet wurden die Außenborder DF25A und DF3 deshalb, weil sie mit vielen neuen und innovativen Finessen ausgestattet sind, aber auch weil Suzuki mit den beiden Produkten die Leistungsgrenze von Außenbordmotoren enorm erhöht hat. Und das mit sehr niedrigen PS-Werten, die bei 25 und 30 PS liegen.

Die Vorzüge der Suzuki Außenborder
Die Außenbordmotoren wiegen nur 62 Kilogramm und sind daher die leichtesten in ihrer Kategorie. Beide Außenborder besitzen das elektronische Kraftstoffeinspritzsystem von Suzuki, das ohne zusätzliche Batterie auskommt. Zu den weiteren Vorteilen der Modelle gehören das verlässliche Startverhalten besonders bei niedrigen Temperaturen oder in höheren Lagen, das runde Laufverhalten und eine flinke Beschleunigung. Das Lean-Burn-System von Suzuki gehört ebenfalls zur Ausstattung und beinhaltet die elektronische Kraftstoffeinspritzung. Diese ist für die ausgezeichnete Kraftstoffeffizienz verantwortlich.

Das Startverhalten der Modelle DF25A und DF3
Beide Außenbordmotoren können leicht und schnell starten. Dafür sorgt das integrierte Leichtstartsystem. Es garantiert den optimalen Start. Auch der Rollenkipphebel, ein direktes Ansaugsystem und die versetzte Kurbelwelle ermöglichen eine ideale Laufeffizienz. Mit dem Frischwasser-Spülanschluss sind Pflege und Wartung mühelos zu handhaben.

Unkomplizierter Transport möglich
Da die Außenbordmotoren von Suzuki sehr leicht sind, lassen sie sich ebenso leicht fahren und darüber hinaus auch einfach transportieren. Das Verstauen gelingt deshalb ebenfalls problemlos. Zur Verfügung stehen sollen sie in allen gängigen Zusammenstellungen für zahlreiche Boote und Motorvarianten.

Technische Neuheiten der Außenborder
Der Geschäftsführer des europäischen Marine-Büros von Suzuki teilte mit, dass das Unternehmen stets darum bemüht ist seine Produktpalette im Hinblick von Außenbordmotoren auszudehnen. Dazu gehören sowohl neue Modelle, als auch technische Neuheiten, zu denen auch das elektronische Kraftstoffeinspritzsystem, das ohne Batterien auskommt, zählt. Von all diesen Innovationen profitieren die beiden Außenbordmotoren und haben ihre Auszeichnung sicherlich zu Recht erhalten.

Category Bootszubehör, News

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *