News aus der Wassersportszene

In jedem Jahr finden zum Ende der Saison die obligatorischen Bootsmessen statt. Auf jeder Messe werden die Neuheiten der Aussteller präsentiert.

Kaum hat sich der Skipper an sein Boot, Yacht oder an einem technischen Teil gewöhnt, ist es schon wieder Schnee von gestern. Manche Dinge sind kaum besser geworden, außer das sich die Farbe geändert hat, andere wiederum sind nicht nur besser geworden, sondern teilweise sogar noch etwas günstiger. Um nur alle interessanten Neuheiten aufzuzählen, würde der interessierte Skipper wahrscheinlich mindestens zwei Tage vor seinem Computer sitzen. Hier eine kleine Auswahl aus dem Bereich Wassersport.

Was gibt es neues an Motorbooten?
Von 5,60m bis 16m reicht das normale Angebot von Motorbooten und kleinen Yachten.
Diese werden von den Werften: Stingray, Bayliner, Fairliner, Jeanneau, Sunseeker und noch vielen weiteren Werften angeboten.

Interessant als Freizeitboot ist die amerikanische Stingray 225 CR mit einer Länge von 6,98m und einer Breite von 2,48m. Völlig ausreichend mit 2 Schlafplätzen und Platz für 6 Personen. Für den nötigen Schwung sorgt ein 6,2 Liter Mercruiser Antrieb. Das ganze Programm unter 40.000 €. Ein wenig teurer aber dafür auch mit 7,62m Länge und 2,59m Breite gestaltet sich die Bayliner 255 für unter 60.000 € ein wenig komfortabler.

Was nicht jeder sieht und kaum einer kennt nennt sich Rizzardi 95. Es gibt sie als Sportcruiser und Flybridge- Yacht in einer Größenordnung von 45 bis 105 Fuß. Die leichte Motorisierung dieser Edelyachten beträgt nur 4000 PS. Damit erreicht die Technema 95 knapp 28 Knoten. Bei dem Anblick einer solchen Yacht stockt einem der Atem und jeder denkt:“ Da muss ich wohl noch eine Überstunde einlegen“.

Was gibt es an Zubehör neu?
Da gibt es einmal den Min Kota i-Pilot ein auf GPS basiertes Trolling Motor Kontrollsystem. Dieses kleine Wundergerät berechnet den Angelkurs bis auf zwei Meilen hin und zurück. Hat man beim angeln einen Fisch vergessen, fahrt der Min Kota i Pilot den Kurs noch einmal ab. Das Gerät ist eine Sensation.

Für Nachtfahrten überaus interessant ist die neue Kamera von Raymarine aus der Serie T 300 bis T 450. Es handelt sich hierbei um eine Wärmebild- Camera, welche in der Nacht andere Boote, Brücken oder sonstige Hindernisse erkennbar macht.

Neu ist auch das Set Garmin 3005c und GMR 18 Radar. Ein sehr funktionsreicher Kartenplotter mit einem 5 Zoll Bild. Mit einer Sendeleistung von 4 Watt erreicht das Garmin GMR 18 eine Reichweite von 36 Seemeilen. Mit einem Durchmesser von nur 45 cm ist es fast doppelt so leistungsstark wie Geräte gleicher Größe.

Neu und sehr geschmackvoll eingerichtet, mit modernster Technik kommen die Segelschiffe Opus 55 und Opus 68 mit drei Kabinen und einem hellen Decksalon daher.

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *