Steig ein ins neue Traumboot

Steig ein ins neue TraumbootNoch bis heute findet in Düsseldorf die „boot 2011“, die 42. Internationale Bootsausstellung statt. Die Leistungsschau ist täglich von 10 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Erwachsene müssen für eine Eintrittskare 15 Euro, Schüler und Studenten 10 Euro bezahlen. Wer mit einem Tag nicht durchkommt, für den gibt es ein Zwei-Tages-Ticket zum Preis von 23 Euro. Kinder bis 14 Jahren bezahlen 14 Euro, für Familien gibt es Sonderkonditionen.

Ein Besuch bei der „boot 2011“ ist für alle Liebhaber von Schiffen, Yachten und Booten ein absoluter Pflichttermin. Auf dem Düsseldorfer Messegelände wurden 17 Hallen in einen einzigen riesengroßen Hafen verwandelt. Zu sehen gibt es alles, was sich auf dem Wasser bewegt: vom kleinen Gummiboot um 85 Euro bis zum Luxus-Yacht, für die designierte Besitzer bis zu vier Millionen Euro auf den Tisch zu legen bereit sind. Scheu muss keiner haben, wenn er die Hallen betritt. Jeder fängt einmal klein an, auch ein zukünftiger Seemann. Die Kapitäne, also die Verkäufer der verschiedenen Firmen, die ihre Schiffe und Schiffchen auf der Messe präsentieren, sind gerne dazu bereit, Auskunft über ihre Modelle zu geben. Diese sollen ja schließlich auch an den Seemann gebracht werden.

Der Besuch der „boot 2011“ ist ein Erlebnis der besonderen Art, das jedes einzelne Familienmitglied in seinen Bann zieht. Auch wenn man als Besucher vielleicht zufällig einer Landratte über den Weg läuft, die mault, dass das hier nichts Besonderes sei, weil ein Boot wie das andere, ein Schiff wie das andere, und eine Yacht wie die andere aussieht. Weil es in der Natur dieser Wasserfahrzeuge liegt, dass sie meistens in Weiß gehalten sind. Innen drinnen unterscheiden sie sich sehr wohl. Zum Teil gewaltig.

Tags boot 2011
Category Bootszubehör, News

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *