Talsperre Kriebstein greift nach WM 2012

Wasser-Rennsport für JedermannDer Zweckverband Talsperre Kriebstein will die Motorboot Weltmeisterschaften 2012 in einer oder mehreren Klassen auf den Stausee nach Kriebstein holen. Dies erklärte Thomas Waldheim in seiner Funktion als Geschäftsführer des Zweckverbandes. Die passende Bewerbung sollen die Europameisterschaften liefern, die im August dieses Jahres auf dem Stausee in Kriebstein ausgetragen werden.

Jeder werde sich dann zweifellos davon überzeugen können, versichert Waldheim, dass man fraglos alle nötigen Bedingungen für die Ausrichtung der Weltmeisterschaften erfüllen werde. Auf namhafte Fürsprecher können die Kriebsteiner dabei in Gestalt der Fahrer hoffen. Diese bezeichneten die Rennen auf dem Stausee in der Vergangenheit immer wieder als die Events, die auf der schönsten Rennstrecke Europas stattfinden würden.

Ein weiterer Vorteil der Kriebsteiner in ihrem Bestreben, die WM in die eigene Gemeinde zu holen: Die Zuschauer haben so gute Plätze wie sonst fast nirgendwo. Die Besucher sitzen an der Seebühne und damit genau dort, wo auch der Streckensprecher aktiv sein wird. Alles, was dieser sieht, können also auch die Zuschauer verfolgen. Die Europameisterschaften in der R1000-Klasse finden am 6. und 7. August statt. Der genaue Zeitplan für dieses „Bewerbungsereignis“ wird momentan noch erstellt. Das umfassende Sicherheitskonzept, an das sich die Kriebsteiner auch bei einer etwaigen WM-Ausrichtung halten würden, steht hingegen schon.

Category News, Wassersport

Multimag Comments

We love comments
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Also other data will not be shared with third person. Required fields marked as *